Heinsberger Land

Heins – der Blog

Geschichten aus dem Heinsberger Land

Kontakt
 
Im Golfcaddy durch den Wildpark Gangelt
Beitrag von Chantal Küsters
Man kann sich wirklich glücklich schätzen, wenn man einen begeisterten Wildhüter wie Florian Wilde zu seinen Freunden zählt. Da ich dieses Glück habe, wollte ich die Gelegenheit nicht verstreichen lassen und kitzelte bei einem Besuch im Wildpark Gangelt ein paar spannende Anekdötchen aus ihm heraus. […]
 
Endlich wieder Spargelzeit!
Beitrag von Carolin Kämmer
Spargelzeit. Schlemmerzeit! Für meine im Heinsberger Land beheimatete Familie waren die Wochen zwischen Mitte April und dem 24. Juni schon immer ein Highlight des Jahres. Und der beste Spargel natürlich der selbstgeerntete aus Omas Garten. „Du musst sie ganz unten stechen. So weit unten wie es geht.“ […]
 
Wie ich zur Gästeführerin wurde.
Beitrag von Simone Palloni
Den Menschen die Schönheit und die Geschichte der eigenen Umgebung nahe bringen zu können, das muss wohl eine der erfüllendsten Aufgaben sein. Dies war der erste Gedanke als ich vor knapp zwei Jahren in der Zeitung einen Bericht über das 10-jährige Jubiläum des Gästeführerinnen-Vereins WESTBLICKE e. V. las. […]
 
Immer der kalten Schnauze nach … !
Beitrag von Chantal Küsters
Endlich heißt es „Der Lenz ist da!“. Na, wenn das mal nicht Grund genug ist, endlich wieder die Fenster aufzureißen, die Sonne rein- und den Alltag rauszulassen. Oder wie wäre es mit einer ausgedehnten Wanderung entlang des Gangelter Rodebachtals und durch die Schinveldse Bossen? Da musste ich nicht lange überlegen […]
 
Eine Entschleunigungs-Fototour im Selfkant
Beitrag von Emanuela Fiorone
Ein beruflicher Termin wurde kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen abgesagt. Somit ergibt sich mir die Möglichkeit früh morgens mein altes Hollandrad „Lotta“ herauszunehmen und eine Tour in der näheren Umgebung zu unternehmen. Es wird eine entschleunigte Fahrt werden, denn es wird langsam mit dem Drahtesel […]
 
Rollen an der Rur
Beitrag von Ingo Plaschke
Das Heinsberger Land ist schön flach, die Rur fließt gemächlich, der Pedaltritt ist gemütlich. Und weil der Weg entlang des Flussufers bestens ausgeschildert ist, bleibt die Spiralbuchkarte in der Lenkertasche. Blau-grüne Schilder mit der Aufschrift „Rur / Roer“ weisen den Weg. Sowieso verläuft die Strecke bis zur deutsch-holländischen Grenze […]
Schließen

Titelthema:

Die Kraft von Wasser und Wind

Heins Ausgabe Nr. 02/2018

Heins Ausgabe Nr. 02/2018

Und außerdem:

Auf dem Rad on tour in und um Erkelenz
Meditatives Wandern und Pilgern im Heinsberger Land
Mit regionalen Produkten Leckeres zaubern

 

Download PDF (12MB)

rfwbs-slide