Heinsberger Land

Heins – der Blog

Geschichten aus dem Heinsberger Land

Kontakt
 
Wandern mit Hund: Einmal Ophover Mühle und zurück
Beitrag von Susanne Jordans
Die Wassermühlen rund um Wegberg haben es uns angetan. Diesmal sind wir für eine Stunde die Wanderroute Ophover Mühle gelaufen – wie immer mit James, dem charmantesten Corgi vom linken Niederrhein. Es ist kurz nach Weihnachten. Die Ophover Mühle, an deren Weiher wir das Auto parken und dann losgehen, ist noch festlich […]
 
Wandern mit Hund: Die Molzmühle-Route
Beitrag von Susanne Jordans
Die Route bietet einen wunderbaren Spaziergang, den man zu jeder Jahreszeit unternehmen kann. Landschaftlich zeigt sich die Strecke facettenreich, erst wechseln Bruch und Täler einander ab und setzen sich zu einem regelrecht verwunschenen, stillen Waldgebiet zusammen, in dem unten immer mal wieder der […]
 
Mit dem Bike unterwegs – Grenzen „erfahren“
Beitrag von E. Fiorone
Es bedarf keiner weiten Reise, um Schönes zu entdecken. „Glück ist, Freude zu haben und zu erleben" und dies spüren wir vom Anfang bis Ende unserer „Nahreise". Durch die zahlreichen Fotos versuche ich nun, diese Freude in die Wohnzimmer zu transportieren. Es lohnt sich, das Motorradfahren in ein […]
 
Der Traum vom Fliegen …
Beitrag von Andreas Berger
Im Heinsberger Land kann man auch hervorragend den Flugschein machen. Im folgenden wirft Andreas Berger einen ganz persönlichen Blick auf seine Erfahrungen bei der Flugschule Peters aus Heinsberg: Wie er als Mittvierziger nocheinmal den Gang zur Schule wagte um seinen Traum vom Fliegen zu erfüllen, wie alles begann, […]
 
Der Hohbruch – ein kleines Naturschutzgebiet (NSG)
Beitrag von Emanuela Fiorone
In der Heinsberger Region gibt es viele Naturschutzgebiete. Eines davon ist das NSG Hohbruch, ein kleines Natur- schutzgebiet tief im Westen der Region, westlich des Ortes Schalbruch im Selfkant. Es ist mit 32,20 ha Größe ein relativ kleines Gebiet, was jedoch viel zu bieten hat. Als Hobby-Naturfotografin habe ich bereits Vieles […]
 
Auf den Spuren der Müller mit Wasser und Wind
Beitrag von Kurt Lehmkuhl
Die Nutzung erneuerbarer Energie ist keine Erfindung der Neuzeit. Die Kraft der Natur ist schon seit ewigen Zeiten ein sinnvoll angewandtes Hilfsmittel. Zeugen und Denkmäler dafür finden sich zuhauf im Kreis Heinsberg: bei den zahlreichen Wasser- und Windmühlen, die für vielfältige Zwecke zum Einsatz kamen und die allesamt einen […]
Schließen

Titelthema:

Die Kraft von Wasser und Wind

Heins Ausgabe Nr. 02/2018

Heins Ausgabe Nr. 02/2018

Und außerdem:

Auf dem Rad on tour in und um Erkelenz
Meditatives Wandern und Pilgern im Heinsberger Land
Mit regionalen Produkten Leckeres zaubern

 

Download PDF (12MB)

rfwbs-slide